Die Fußreflexonenmassage

Der gesamte Mensch wird reflektorisch auf den Fuß projiziert. Die rechte Körperhälfte ist am rechten Fuß zu finden und die linke dementsprechend am linken Fuß. Ein gesunder Mensch hat üblicherweise einen schmerzfreien Fuß, der sich warm und elastisch anfühlt und gut durchblutet ist. Wenn sich bestimmte Bereiche im Gewebe des Fußes, die sog. Reflexzonen, durch die speziellen Griffe dieser Therapie als schmerzhaft erweisen, sagt dies soviel aus, dass das zugeordnete Organ oder System behandlungsbedürftig ist.

Gönnen Sie ihren Füßen, die sie Tag ein, Tag aus weit tragen etwas Gutes:

· Sorgen Sie immer für warme Füße, z.B. durch genügend Bewegung, Wärmflaschen, Fußbäder und aktive Fußübungen.

· Halten Sie Ihre Füße frei von verhornter Haut, Hühneraugen, Schwielen und Fußpilz, soweit es Ihnen selber möglich ist; ansonsten steht Ihnen die Fußpflegerin sicher gern zur Verfügung.

· Setzen Sie Ihre Füße, sooft Sie können, natürlichen Reizen aus und gehen Sie barfuss.

· Seien Sie anspruchsvoll in der Auswahl der Fußbekleidung und bevorzugen Sie natürliche Textilien und formgerechtes Schuhwerk.

zurück
home